Rote Ringel

So, endlich hab ich mal wieder „richtige“ Bilder für eins meiner Näh-Postings! Ich hoffe, man sieht das schöne Top auch gut, denn die Bilder sind eigentlich eher fürs Familienalbum entstanden 😉

Everyday Shirt

Genäht habe ich zum ersten Mal das every.DAY Shirt von leni pepunkt. Erst hatte ich Bedenken wegen des Tanktop-Ausschnitts am Rücken, aber der gefällt mir. Ich habe den Schnitt an meine Figur angepasst, also oben die kleinste Größe und nach unten immer eine Nummer größer. Hat super geklappt, ist aber großzügig ausgefallen und ich werde nächstes Mal noch ein bisschen verschmälern. Ich hab halt einfach keine Standardmaße. Aber das ist ja nun das wirklich Tolle am selber Kleidung herstellen 🙂

Das Shirt ist aus einem hübschen Probestoff und jeans-blauem Bündchen gefertigt. Ich mag es unheimlich gerne und werde es ganz sicher jedes Mal sofort tragen, wenn es aus der Wäsche kommt. Ein ganz tolles Basic-Teil, das meinem Kleiderschrank absolut gefehlt hat. Und weil es rot ist und bei Frühjahrsputz im Stoffregal in Woche 3 Rot und Pink an der Reihe ist, schiebe ich mein neues Ringelshirt gleich noch rüber zu Emma.

Advertisements